Schulseelsorge

Als katholische Schule in der Trägerschaft der Ursulinen vom Calvarienberg sieht sich das Gymnasium Calvarienberg verpflichtet, die Schülerinnen und Schüler über die rein schulische Bildung und Erziehung hinaus zu fördern und zu begleiten.

Es sieht eine Aufgabe darin, den Schülerinnen und Schülern auch in Lebensfragen in vielfältiger Weise zur Seite zu stehen und sie zu begleiten.

Eine Form ist die Eröffnung des Unterrichts am Morgen mit einem Gebet, um dadurch dem Tag einen eigenen Akzent zu verleihen. Hinzu treten gottesdienstliche Angebote, über das Jahr verteilt. Es trifft sich an besonderen Tagen die ganze Schulgemeinschaft. Auch Klassen bzw. Klassenstufen finden sich zu Gottesdiensten regelmäßig zusammen.

Über dieses Angebot hinaus bietet die Schule sowohl weitere spirituelle Impulse als auch Beratung und Begleitung für die einzelne Schülerin/ den einzelnen Schüler an.