Home / Schulprogramm / ECDL / 

Informationen zum ECDL

(Stand: 27.4.2017)

 

Eine Begleituntersuchung eines Projektes an Hamburger berufs- und allgemeinbildenden Schulen hat im Sommer 2009 ergeben, dass die Chancen von Absolventen, die bei Bewerbungen über den ECDL verfügen, signifikant steigen. Solide IT-Grundkompetenzen werden in allen Branchen und Berufen immer wichtiger und sollten deshalb in Bildung und Ausbildung breit berücksichtigt werden.

 

"In Deutschland setzen viele nationale und internationale Großunternehmen konsequent auf den ECDL: Firmen wie ABB, Degussa, die Axel Springer AG, die Heraeus Holding GmbH oder ThyssenKrupp Nirosta achten bei Ihren Bewerberinnen und Bewerbern darauf, dass sie den ECDL vorweisen können bzw. unterstützen ihre Mitarbeiter beim Erwerb des ECDL.
Auch kleine und mittelständische Unternehmen nutzen den ECDL - oft in Kooperation mit den örtlichen Berufsschulen - um die effiziente Nutzung ihrer Computeranwendungen sicherzustellen.
"
(Zitat der ECDL-Website der DLGI vom 8.11.2015)

 

Der ECDL ist ein international anerkanntes Zertifikat, welches in 7 Online-Prüfungen den erfolgreichen Teilnehmern abschließend fundierte PC-Anwenderkenntnisse auf folgenden Gebieten bescheinigt: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, IT-Sicherheit, Präsentation, Bildbearbeitung.

 

Unsere Schule ist bereits seit dem Jahr 2010 ein von der DLGI akkreditiertes schulisches ECDL-Zertifizierungszentrum. Frau Kirchlinne und Herr Grandrath sind zertifizierte ECDL-Trainer, die für unsere Schüler die Prüfungen zum Erwerb des ECDL abhalten dürfen. Damit haben unsere Schülerinnen und Schüler ein zusätzliches Bildungsangebot, das zukunftsweisend von Bedeutung ist.

 

Allgemeine Informationen zum ECDL befinden sich auf der Website der DLGI.

 

Informationen und das Anmeldeformular befinden sich im Bereich Anmeldung zur ECDL-AG.