Home / Schulprogramm / ECDL / Anmeldung / 

Informationen zur kommenden ECDL-AG 2018/2020

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 10,


der europäische Computerführerschein (European Computer Driver´s Licence) ECDL ist ein international anerkanntes Zertifikat, welches in 7 Online-Prüfungen den erfolgreichen Teilnehmern abschließend fundierte PC-Anwenderkenntnisse u.a. auf folgenden Gebieten bescheinigt: Grundlagen Informationstechnologie, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, IT-Sicherheit, Bildbearbeitung.
Der Europäische Computerführerschein ECDL ist der internationale Standard für Digitale Kompetenz. Er wird von der ECDL Stiftung getragen und ist in 148 Ländern anerkannt. Die Stiftung Warentest empfiehlt den ECDL.
Unsere Schule ist bereits seit dem Jahr 2010 ein von der DLGI akkreditiertes schulisches ECDL-Zertifizierungszentrum. Frau Kirchlinne und Herr Grandrath sind zertifizierte ECDL-Trainer, die für unsere Schüler die Prüfungen zum Erwerb des ECDL abhalten dürfen. Damit haben unsere Schülerinnen und Schüler ein zusätzliches Bildungsangebot, das zukunftsweisend von Bedeutung ist:
"In Deutschland setzen viele nationale und internationale Großunternehmen konsequent auf den ECDL: Firmen wie ABB, Degussa, die Axel Springer AG, die Heraeus Holding GmbH oder ThyssenKrupp Nirosta achten bei Ihren Bewerberinnen und Bewerbern darauf, dass sie den ECDL vorweisen können [...]. Auch kleine und mittelständische Unternehmen nutzen den ECDL - oft in Kooperation mit den örtlichen Berufsschulen - um die effiziente Nutzung ihrer Computeranwendungen sicherzustellen“.
(Zitat der ECDL-Website der DLGI vom 8.11.2015)
Für unsere Schüler ist geplant, ab dem kommenden Schuljahr die Möglichkeit anzubieten, den ECDL-Base (4 Module) oder den ECDL-Standard (7 Module) im Rahmen einer ein- bzw. zweijährigen AG im Umfang von zwei Wochenstunden zu erwerben. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der (kommenden) Klassenstufen 9 und 11. Die AG findet dienstags in der 7. und 8. Stunde statt Es besteht die Möglichkeit für Schüler von anderen, zeitgleich stattfindenden, AGs, den ECDL auch ohne regelmäßige Teilnahme an der ECDL-AG zu erwerben.
Wir möchten darauf hinweisen, dass der Erwerb des ECDLs mit einem nicht unerheblichen Arbeitsaufwand verbunden sein wird. Die alleinige Anwesenheit bei der AG wird für ein erfolgreiches Bestehen der Prüfungen nicht ausreichen, sondern es werden von den Teilnehmern auch ein großes Engagement und Eigeninitiative erwartet. Daher ist es erforderlich, dass den Teilnehmern auch zu Hause ein geeigneter Arbeitsplatz sowie ein USB-Stick zum Datenaustausch zur Verfügung steht.
Die Software, auf deren Grundlage der ECDL erworben wird, ist OpenOffice. Es steht den AG-Teilnehmern aber auch frei, die Prüfungen zu den entsprechenden Microsoft-Produkten abzulegen. Die dafür notwendigen zusätzlichen Kenntnisse müssen sich die Lernenden dann aber selbst aneignen.
Die Online-Prüfungen werden von der DLGI zur Verfügung gestellt und in unseren Computerräumen unter Aufsicht durchgeführt. Mit dem Erwerb des ECDL-Zertifikats und dem Ablegen der Prüfungen sind Gebühren verbunden, die von der DLGI erhoben werden. Die Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler verpflichten sich im Falle einer Zusage der Teilnahme der AG, diese Kosten und die im Falle des Nichtbestehens von einzelnen Prüfungen anfallenden zusätzlichen Kosten zu übernehmen.
Die anfallenden Kosten für die Erlangung des ECDL-Zertifikats belaufen sich z.Zt. auf 95,- € (ECDL-Base) bzw. 140,- € (ECDL-Standard). Diese Beträge enthalten die Kosten für die Registrierung im System der DLGI, die Absolvierung von je einer Prüfung pro Modul, die Kosten für Einstufungstests, die im Vorfeld der Prüfungen gemeinsam absolviert werden, sowie für die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und dem Zugang zu einer Lernplattform. Falls eine Prüfung nicht bestanden werden sollte, fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 13,50 € je Wiederholungsprüfung an.
Im Zusammenhang mit der verbindlichen Anmeldung möchten wir darauf hinweisen, dass u.U. damit zu rechnen ist, dass bei einer großen Anzahl von Interessenten die Teilnehmer ausgelost werden müssen, da die Anzahl von Plätzen begrenzt ist.

Anmeldeschluss für das Schuljahr 2018/2019 ist Freitag, der 04.05.2018.

Das Anmeldeformular muss bis zu diesem Zeitpunkt an der Schule abgegeben werden.

Das Anmeldeformular ist Sekretariat erhältlich.


Mit freundlichen Grüßen


I. Kirchlinne, ECDL-Trainerin                   L. Grandrath, ECDL-Trainer