Nachrichten

Mädchenfußball: Jugend trainiert für Olympia 2015/2016 Vorrunde Wettkampf II: Turnier in Bad Neuenahr am 07.11.2016

Als Zweiter weiter!

17.01.2017
Von: Andreas Ludes

Die Vorrunde in der WK II (Jahrgänge 01-03) des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ fand bei widrigen Witterungsverhältnissen auf dem Kunstrasen des Apollinaris-Stadions statt. Mit dem Are Gymnasium, der Realschule vom Berg und unserer Sieben kämpften drei Teams um das Weiterkommen. Ein souveräner Erfolg und eine knappe Niederlage reichten letztendlich für den Einzug in die nächste Runde im März 2017.

Im Lokalderby mit den Realschülerinnen vom Berg waren unsere Nachwuchskickerinnen von Anfang an spielbestimmend. Nele Weber (10b) eröffnete mit einem sehenswerten Distanzschuss den Torreigen, ehe Hanna Müller (9b) das gute Kombinationsspiel unserer jungen Talente mit drei weiteren Treffer krönte. Der Ehrentreffer für die Realschülerinnen zum 1:4 markierte gleichzeitig den Endstand.
Auch gegen das Are Gymnasium dominierte unsere Sieben die Partie, doch überbot man sich im Auslassen bester Torgelegenheiten. Es kam, wie es kommen musste. Beim einzig nennenswerten Konter des Gegners, war es Johanna Zimmer vorbehalten den Siegtreffer für ihre Farben zu markieren. Damit gelang gemeinsam mit dem Are die Qualifikation für die Regionale Vorrunde. Herzlichen Glückwunsch Mädels!   

Für das Gymnasium Calvarienberg spielten (Tore):

Nele Weber (1) 10b, Hanna Müller (3), Julia Peters, Annalena Werff, Laura Zavelberg alle 9b, Luna Catharina Ehlen, Nicola Hilger, Jeannine Hoß alle 9c,  Lisa Michels 8b und Lena Graf 8c.

 

Ergebnisse:

Realschule Calvarienberg - Are Gymnasium

1:1 (1:0)

Gymnasium Calvarienberg - Realschule Calvarienberg

4:1 (2:0)

Gymnasium Calvarienberg - Are Gymnasium

0:1 (0:0)

 

Tabelle:

Pkte

Tore

1. Are Gymnasium

  4

 2:1

2. Gymnasium Calvarienberg

  3

 4:2

3. Realschule Calvarienberg 

  0

 2:5