Nachrichten

Polenaustausch 2017

24.09.2017
Von: Inga Müller (10a), verändert

Vom 12. bis zum 19. September waren wir Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 zu Gast in Polen.
Da sich der Hinflug wegen einer vierstündigen Verspätung sehr verzögerte, kamen wir erst abends in der polnischen Schule an. Dort wurden wir mit einem Begrüßungstanz und einem kleinen Imbiss willkommen geheißen und lernten dann unsere Gastfamilien kennen, von denen wir herzlich aufgenommen wurden.
In den kommenden Tagen gab es ein abwechslungsreiches Programm, wir besichtigten Krakau, Zakopane, zahlreiche Kirchen und ein Salzbergwerk. Der Besuch der Konzentrationslager Auschwitz und Birkenau hinterließ bei uns einen besonders tiefen Eindruck.
Nach einer kurzen Abschlussrunde hieß es schließlich Abschied zu nehmen. Wir alle wie auch unsere Lehrer Frau Bertram und Herr Welker haben uns in Polen sehr wohl gefühlt und freuen uns schon jetzt auf den Besuch unserer polnischen Gäste im kommenden Jahr.