Nachrichten

Lara I regiert die Bachemer Jecken

Und wieder wird der Berg zur Hofburg

02.03.2018
Von: Sabina Breuer

Schon im zweiten Jahr in Folge stellte unsere Schule in der Session 2017/18 die Bachemer Karnevalsprinzessin. Mitte Januar wurde das bestgehütete Geheimnis Bachems gelüftet und Lara I (Fößel) aus der Klasse 6a zur Bachemer Kinderprinzessin proklamiert. Von diesem Tag an meisterte Lara sowohl ihre gesellschaftlichen als auch schulischen Verpflichtungen mit viel Spaß, immer unterstützt und begleitet von ihrer emsigen Adjutantin und Klassenkameradin Nele. Als ehemalige Prinzessin der letzten Session wusste Nele immer genau, was zu tun war. So zog wieder eine ganz besondere Karnevalsstimmung in den Klassenraum A117, die inoffizielle Hofburg der Prinzessin, ein. Nachdem die Schülerinnen der 6a im letzten Jahr die damalige Regentin Nele I als Überraschungsfußvolk im Bachemer Karnevalszug begleitet hatten, entstand in diesem Jahr schnell eine neue karnevalistische Idee in den kreativen Köpfen. Es sollte schließlich wieder eine Überraschung sein. Kurzerhand wurde eine Klassen-Karnevalsfeier mit Büttenreden, Tanzdarbietungen, Talentwettbewerb und natürlich eigens angefertigtem Prinzessinnenkuchen geplant. Getarnt als Übungsdiktat entpuppte sich der Text als Eröffnungsrede und die Überraschung wurde ein voller Erfolg.
An Weiberfastnacht absolvierte Lara I dann ihren offiziellen Auftritt in vollem Ornat auf dem Berg. Sie eröffnete die Karnevalsfeier der Realschule und brachte mit „ihrer“ Tanzgruppe und den Bachemer Merlen die Turnhalle richtig in Stimmung.
Nun sind wir gespannt, ob diese „Tradition“ in der nächsten Session weitergeführt werden wird und der Berg wieder eine Prinzessin bekommt.