Nachrichten

Spenden für die Ahrweiler Tafel

07.04.2018
Von: Renate Köllges

Auch in diesem Jahr führte das Gymnasium Calvarienberg vor den Osterferien wieder eine große Sammelaktion für die „Ahrweiler Tafel“ durch.
Aus allen Klassenstufen beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler gern und trugen tüten- und kistenweise Lebensmittelspenden, Nudeln, Konserven, Fertiggerichte, Marmelade, Süßigkeiten, Kaffee, Kindernahrung und vieles, vieles mehr in die Schule, um so die „Ahrweiler Tafel“ zu unterstützen. Dieses ökumenische Kooperationsprojekt des Dekanates Ahr-Eifel, der Evangelischen Kirchengemeinde, des Caritasverbandes und des Diakonischen Werkes hilft Familien durch kostenlose Bereitstellung von Lebensmitteln.
Am Donnerstag, dem 22. März, fuhr Peter Fischbach mit dem Lastwagen auf den Calvarienberg, um die Sachspenden in Empfang zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b halfen fleißig beim Beladen und alle freuten sich, wie reichhaltig wieder gespendet worden war.