Nachrichten

(v.l.n.r.) Alina Friedrich, Lotte Nacke, Phillip Stehr, Marc Stehr, Helena Geschier, Alexandra Rieb, Frau Müller, Hagen Bungert, Justus Lutterbey

Qualifizierte Sprachzertifikate am Gymnasium Calvarienberg

10.03.2019
Von: Renate Köllges

Sieben Schülerinnen und Schüler der Französisch-Leistungskurse der MSS 12 und 13 erreichten die höchste am Gymnasium erreichbare Stufe des DELF-Diploms, das DELF B2.
Das DELF (Diplôme d’études de langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. B2 ist die höchste Kompetenzstufe des schulischen DELF (DELF Scolaire). Hier wird der unabhängige Sprachgebrauch in der Fremdsprache geprüft, sprachliche Gewandtheit und ein ausgeprägtes Sprachbewusstsein werden verlangt. Die mündlichen Prüfungen fanden am 30. Januar im Institut Francais in Mainz statt.
Zum ersten Mal erhielt außerdem in diesem Jahr eine Schülerin vom Calvarienberg das DALF-Diplom (Diplôme approfondi de langue francaise). Dieses vertiefte Sprachzertifikat erhielt Alina Friedrich aus der MSS 11, sie hatte an einem einjährigen Austausch teilgenommen und war selbst sechs Monate in Frankreich gewesen.
Am 6. März konnten alle acht Schüler ihre Urkunden aus den Händen von Frau Ritter, ihrer Leistungskurslehrerin, und Frau Müller, der Leiterin der DELF-AG, entgegennehmen.