Nachrichten

Berufs- und Studienorientierungstag auf dem Calvarienberg

02.07.2019
Von: Renate Köllges

Am Mittwoch, 26. Juni 2019, konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 12 unseres Gymnasiums über Möglichkeiten und Angebote der dualen Ausbildung und des Studiums informieren. Auch die 9. Klässlerinnen der Realschule waren hierzu eingeladen worden.
Vertreter der Universität Bonn, der Hochschule Koblenz, der WHU-Otto Beisheim School of Management, der IHK und der HWK, der Kreissparkasse, der Kreisverwaltung, der Finanzverwaltung, der Bundeswehr, der Agentur für Arbeit, von Haribo und der wolfcraft GmbH stellten den Schülern wie schon in den vergangenen Jahren ihre Institutionen vor. Neu dabei waren diesmal Vertreter von Coca-Cola, dem Bistum Trier, Freudenberg und dem Marienhaus Klinikum.
Der Vormittag war in zwei Vortragseinheiten und zwei Messeeinheiten eingeteilt. In der 1. und 2. sowie der 4. und 5. Unterrichtsstunde besuchten die Schüler Vorträge, zu denen sie sich zuvor angemeldet hatten, in der 3. und 6. Stunde gingen sie dann über die Messe, auf der sich die Einrichtungen präsentierten.
Trotz der tropischen Temperaturen an diesem Vormittag war der Berufs- und Studienorientierungstag wieder ein großer Erfolg! Die Schülerinnen und Schüler konnten sich hier von dem breiten Angebot inspirieren lassen, Gespräche mit Experten führen und ihre Fragen stellen. Welche beruflichen Perspektiven sich nach dem Studium eröffnen, war eine häufig gestellte Frage am Stand der Hochschule Koblenz. „Die Schüler sind sehr interessiert“ freute sich Helga Steinhauer vom Marienhaus Klinikum. Frau Obst, in deren Händen die sorgfältige Vorbereitung und gute Organisation dieses Tages lagen, freut sich, dass auch die anderen Referenten zugesagt haben, im kommenden Jahr gern wieder mit dabei zu sein.