Informationen zu möglichen individuellen Auslandsaufenthalten in der Jg. 10/MSS 11

In unserer von Mobilität und Internationalität geprägten Welt werden Auslandserfahrungen eine immer wichtigere Qualifikation für den persönlichen Werdegang und den beruflichen Erfolg unserer Schülerinnen und Schüler. Gerade der moderne Fremdsprachenunterricht muss und will diesen gewachsenen und veränderten Anforderungen Rechnung tragen.

Auch an unserer Schule spielen Begegnung und Austausch mit unseren Partnerländern in Europa und Übersee traditionell eine sehr wichtige Rolle. Über 20 Jahre hat der Calvarienberg eine Partnerschaft mit einer katholischen Privatschule in Nantes gehabt; fast ebenso lang wurde der Kontakt zur amerikanischen Baldwin School erfolgreich gepflegt. Doch schulinterne Entscheidungsprozesse in den Austauschschulen und allgemeine politische Rahmenbedingungen haben leider zur Unterbrechung dieser Projekte geführt.

Umso mehr freuen wir uns über unsere neue Kooperation mit dem Rendcomb College in England, die im letzten Schuljahr vielversprechend begann und in diesem Schuljahr fortgesetzt wird. Auch hoffen wir, dass die jüngst nach Frankreich geknüpften Kontakte bald erste Früchte tragen und in eine neue Schulpartnerschaft münden werden. Außerdem hoffen wir auch den Kontakt in die USA bald wieder aufnehmen zu können.

 

Darüber hinaus gibt es aber auch noch andere Begegnungsformen mit der französischen bzw. angloamerikanischen Welt. Seit einiger Zeit werden individuelle Austauschprogramme verschiedener Anbieter einer immer beliebter und werden erfreulicherweise auch von unseren Schülerinnen und Schülern immer stärker wahrgenommen. Sie richten sich verstärkt an 10.-Klässler. Bei den Fachvorsitzenden der Fächer Englisch und Französisch kann eine Liste mit Austauschprogrammen und Organisationen, die allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, sondern lediglich eine Hilfestellung bei der eigenen Recherche darstellen soll, erfragt und eingesehen werden. Darüber hinaus werden auch die Teilnehmer solcher Programme nach ihrer Rückkehr zum Calvarienberg von ihren Erfahrungen öffentlich berichten und auf diese Weise wichtige Informationen aus erster Hand liefern.

 

Für die Fachschaften Englisch und Französisch

S. Breuer und Chr. Weitz